Start Blog Seite 3

Natursekt Sex nach der Party

Es begann eigentlich alles auf einer Party bei Karin. Ich war mit Mike zusammen hingegangen und die Party war ein bisschen langweilig. Keine interessanten Frauen da mit denen man was anstellen koennte. Das aenderte sich aber zwei Stunden spaeter, als zwei Frauen die Party besuchten. Karin stellte sie uns als Chrissie und Beate vor. Chrissie war etwa 30, blond und etwas fuelliger mit ueppigen Bruesten, waehrend Beate etwa 25 sehr gross und schlank mit relativ kleinen Bruesten war. Mike und ich warfen uns fast an sie heran, und der Abend schien doch noch ganz nett zu werden.

Swingersex und Partnertausch

Der Partnertausch – Den Abend mit meiner Frau Karin, unseren Freunden Ariane und Manfred werde ich wohl nie vergessen können, denn es war einfach vollkommen. Ich habe es unwahrscheinlich genossen, Ariane zu immer neuen Gipfeln der Lust zu bringen – unter Mithilfe meiner Frau und Arianes Mann, den beiden Menschen, die nur das eine Ziel hatten – Ariane glücklich zu machen. Außer meiner Frau habe ich noch nie eine Frau so geliebt wie Ariane! Karin und ich hatten Ariane und Manfred in unser Herz geschlossen, darum beschlossen wir auch, die beiden für das nächste Wochenende einzuladen.

Die Lehrerin ficken

Lehrerin Hallo! Ich bin Franz aus Stuttgart, bin 18 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse eines Gymnasiums. Ich möchte euch eine Geschichte erzählen und verzweifelten Schülern vielleicht auch ein bisschen Mut machen. Findet ihr eure neue Lehrerin oder Professorin auch einfach zum Anbeißen und würdet sie am liebsten vernaschen? Lest euch diese Geschichte sehr aufmerksam durch, dann werden eure Chancen drastisch ansteigen!!! Es war montags, erste Stunde, Französisch, wo mich plötzlich mein Nebenmann, Lothar, aufweckte. “Alter, hör’ auf zu pennen, zieh’ dir mal die Alte rein!” flüsterte er mir zu.

Nachbarin ficken

Ich heiße Nico und bin 22 Jahre alt. Es begann an einem Samstag in meiner Stammdiskothek. Wir, das heißt ich und meine Freunde, waren wie an jedem Wochenende in dieser kleinen Disko. Wir waren ständig hier und somit kannte ich die meisten Leute vom sehen. An diesem Abend war außerdem meine Nachbarin da. Sie hatte ich hier noch nie gesehen. Von ihr wußte ich auch nicht viel. Ich wußte wohl das sie Anna hieß und schätzte sie wohl auf Anfang 40. Sie hatte lange schwarze haare und eine recht ansprechende mollige Figur.

Sex im Urlaub

Ich war gerade achtzehn Jahre alt geworden und freute mich, dass ich zwei Wochen meiner Sommerferien bei meiner Tante Cornelia und ihrem Mann verbringen konnte. Sicher, für einen achtzehnjährigen Jungen gibt es aufregendere Dinge, aber für mich war es schon etwas besonderes, da ich normalerweise auf dem Land wohne und immer begeistert war, wenn ich in die Stadt zu den beiden durfte. Früher verband ich mit den Ferien Kinobesuche, Stadtbummel und andere Dinge, die ich in unserem kleinen Ort nicht haben konnte.

Orale Befriedigung

Endlich war es soweit: Ich (Georg) hatte mich zum Studium eingeschrieben!

Ich, damit meine ich einen jungen Mann im Alter von 19 Jahren, welcher gerade sein Abitur gebaut hatte. Wohlbehütet im elterlichen Haus aufgewachsen, kein Draufgänger und ziemlich grün hinter den Ohren, wurde ich von der Schule in die Realität katapultiert. Und die traf mich gleich mit aller Wucht bei der Zimmersuche an meinem neuen Studienort. Wochenlang studierte ich Inserate, besichtigte Wohnungen und hatte immer noch keinen Erfolg gehabt.

Erotische Lüste spüren

Sabine war das, was man so im Allgemeinen einen Wonneproppen oder BBW nennt. Ein lustiger Typ, immer gut drauf und für jeden Spaß zu haben. Äußerlich gesehen war sie nicht groß und sie hatte einige Pfunde zu viel, ohne dick zu wirken – aber das gehörte einfach zu ihrem Wesen. Für uns Jungs damals war sie ein Kumpel mit dem man die berühmten Pferde stehlen konnte. Einerseits hatte sie auf unseren, damals berühmt berüchtigten, `Knutsch-und- Krabbel-Parties’ auch immer viel Spaß und mischte gerne bei diversen Spielchen mit, andererseits hatte sie aber nie einen Freund, will sagen, einen festen Freund mit dem sie `ging’, wie wir das damals so nannten.

Erotische Befriedigung

Nach unserem ersten Nachwuchs hatte wir ein paar Jahre gewartet, bevor wir uns feststellten, das ein Einzelkind nicht die ideale Situation ist. Meine Frau und ich waren sexuell sehr aufeinander fixiert und liebten beide die Romantik. Beide Anfang 30, meine Frau 1,65 groß, heller Teint und schwarze, kurze Haare, ich 1,77, dunkelblond und schlank. Ich begehrte ihren auch nach dem ersten Kind noch wohlgeformten Körper, insbesondere die fraulichen Rundungen ihrer Hüften, die schmale Taille und ihren wundervollen, üppigen Busen, der zwar nicht mehr die Straffheit einer 20-jährigen hatte, aber immer noch fest und griffig war.

Erotische Literatur

Besuch mit Tochter Es war ein Samstagabend, und meine Eltern hatten für 20:00 Uhr Geschäftspartner zum Essen eingeladen. Ich mag diese Abende nicht sonderlich gerne, und hatte vor mich an meinen Computer zurückzuziehen. Als es dann um 20Uhr klingelte, kam ich kurz zur Tür um den Besuch zu begrüßen… und siehe da, das Ehepaar hatte seine Tochter mitgebracht. Und was für eine… sie hatte ein schwarzes Kleid an, das recht kurz geschnitten war, so dass ich gut ihre sexy Beine sehen konnte. Ließ ich meinen Blick höher wandern, so sah ich eine schlanke Taille und einen schön geformten Busen, der sich dezent unter ihrem Kleid abzeichnete. Auch ihr Gesicht war perfekt: Sie hatte blaue Augen und einen schönen, erotischen Mund. Ihr goldblondes, schulterlanges Haar perfektionierte ihr Auftreten.

Wahre Sexgeschichten

Badenixen Es war im letzten Jahr im Urlaub in diesem kleinen Ort auf den Kanarischen Inseln. Es war Vorsaison und daher sehr ruhig in dieser Bungalowsiedlung. Rings um die große Poollandschaft waren Bungalows verteilt und an den Randgebieten teilten sich je 3 Bungalows noch einen kleinen Pool. Ich hatte auf meiner Terrasse gesessen und bei einem Glas Wein gelesen. Die Ruhe war göttlich und so konnte man richtig entspannen. Vor dem Schlafengehen wollte ich noch eine kleine Erfrischung und so stieg ich in den kleinen Pool.